HÄUFIGE FRAGEN

Eintrittsbedingungen

• Was ist die Mindestanzahl von Tagen, die mein Kind den Vorkindergarten besuchen muss?

Ihr Kind muss mindestens vier Vormittage (Küsnacht: 07:30-13:15 Uhr, Kilchberg: 07:45-13:15 Uhr).
oder
zwei ganze Tage (Küsnacht: 07:30-15:15 Uhr, Kilchberg: 07:45-15:15 Uhr) + einen Vormittag zur Schule kommen.

• Wann kann mein Kind im Double Decker Kindergarten in Kilchberg beginnen?

Kinder, die beim vorgegebenen Stichtag vier Jahre alt sind, können den Kindergarten zu Beginn des nächsten Schuljahres besuchen. Seit 2014 verschiebt sich dieser Stichtag um einen halben Monat pro Jahr, bis er im Jahr 2019 den 31. Juli erreicht hat. Aufgrund dieser laufenden Veränderungen empfehlen wir Ihnen, die Schulbehörden in Ihrem Wohnort zu konsultieren, um eine Bestätigung des jeweiligen Stichtags zu erhalten.

• Kann ich die Anwesenheitszeiten meines Kindes jederzeit ändern?

Wenn Sie eine Änderung bezüglich den Schulzeiten Ihres Kindes machen möchten, müssen Sie dies im Voraus mit der Schule vereinbaren. Jede Änderung ist abhängig von den Bedingungen der Mindestanwesenheiten und den verfügbaren Plätzen.

• Gibt es eine Probezeit?

Der erste Monat wird als Probemonat angesehen, während dem Ihr Kind mit dem Schulalltag vertraut wird. Nach diesem Probemonat werden Sie mit der Schule eine Fortsetzung des Schulbesuchs vereinbaren. Sollte entweder die Schule oder Sie eine Beendigung der Teilnahme beschliessen und alle finanziellen Vereinbarungen wurden zufriedenstellend erfüllt, wird der Vertrag anschliessend für nichtig erklärt.

• Wie ist das Vorgehen, wenn ich mein Kind von Double Decker abmelden will?

Sollten Sie Ihr Kind nach der Probezeit wieder aus der Schule nehmen müssen, kann dies an drei spezifischen Daten im Jahr (diese sind im Anmeldeformular angegeben) geschehen und muss unbedingt schriftlich erfolgen.

• Kann ich die Tage auswählen, an denen mein Kind die Schule besucht?

Wir versuchen unser Bestes, um Ihre Wünsche in Bezug auf die Auswahl der Tage zu erfüllen. Die endgültige Auswahl ist jedoch abhängig von den Bedingungen der Mindestanwesenheiten und der Anzahl der verfügbaren Plätze.

• Was ist die Mindestanzahl von Tagen, die mein Kind den Double Decker Kindergarten in Kilchberg besuchen muss?

  • a)Kindergarten A: fünf Vormittage (07.45 – 13.15 Uhr) und zwei Nachmittage (07.45 – 15.15 Uhr)
    b)Kindergarten B: fünf Vormittage (07.45 – 13.15 Uhr) und drei Nachmittage (07.45 – 15.15 Uhr)

Lernen und Entwicklung

• Wie ist das Lehrer-Schüler Verhältnis bei Double Decker?

Das Verhältnis variiert zwischen drei bis sieben Kinder pro Lehrer, abhängig vom Alter der Kinder, der Gruppengrössen und den jeweiligen Aktivitäten.

• Werden die Kinder bei Double Decker im Lesen und Schreiben unterrichtet?

Die Lese- und Schreibfähigkeiten werden ganz natürlich in den Alltag integriert. Dies kann durch das einfache Einsetzen von Klängen erfolgen und wie man diese unterscheidet – oder durch „Buchstaben – Klang“ Erkennung. Diese Schritte sind abhängig von der individuellen Entwicklungsstufe Ihres Kindes in diesem Bereich. Darüber hinaus bieten wir Kurse nach der Schule in früher Lesekompetenz an. Bitte informieren Sie sich über die von uns nach der Schule angebotenen aktuellen Kurse.

• Wie wird die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten unterstützt?

Zielorientierte Tätigkeiten umfassen insbesondere die Unterstützung der körperlichen Entwicklung Ihres Kindes. Dies ist Teil der Wochenplanung bei Double Decker. Feinmotorik kann mit Hilfe von Bewegungen oder Handlungen, die bei einer Handarbeit oder einem Spiel benötigt werden, oder durch eine individuelle Tätigkeit mit einem Lehrer gestärkt werden. Darüber hinaus zielen alle Aktivitäten auf die Verfeinerung der Grobmotorik ab. Dazu gehören Aktivitäten im Park oder im Wald sowie Indoor-Aktivitäten die Rhythmus und Bewegung einschliessen, wie z.B. Gymnastik oder Yoga.

• Welche Aktivitäten werden während den Schulferien angeboten?

Double Decker bietet während den jährlichen Schulferien spannende Feriencamps an. Bitte sehen Sie sich die aktuellen Informationen von unserem Ferienprogramm an.

• Welche Sprachen sprechen die Lehrer von Double Decker?

Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Hochdeutsch (nicht Schweizerdeutsch). Es ist/sind unsere Schulrichtlinien, dass wir nur Lehrer mit der Muttersprache Englisch oder Deutsch beschäftigen.

• In welchen Kindergarten oder in welche Grundschule gehen Kinder normalerweise nach ihrer Zeit bei Double Decker?

Kinder, die Double Decker verlassen, werden lokale Schweizer Schulen, Internationale Schulen oder private zweisprachige Schulen besuchen. Die Schulen werden von Ihren Vorlieben, der Eignung für das Kind und dem Ort abhängen.

Tagtägliches

• Bietet Double Decker Mittagessen an?

Cassis Catering stellt für die Kinder ein  warme Mittagessen zusammen, welche aus biologischen und, wann immer möglich, saisonalen und lokalen Produkten, bestehen. Bei tierischen Produkten hält sich Cassis Catering an strenge Richtlinien bezüglich artgerechter Haltung. Sie verwenden ausschliesslich Schweizer Fleisch, Fisch mit MSC-Label und zertifizierte Bio-Eier. Cassis Catering kann bei Bedarf das Essen bei  diätetischen Einschränkungen oder Allergien anpassen. Es werden drei vegetarische Mahlzeiten pro Woche angeboten. Wir haben ausserdem kein Schweinefleisch, keine Schalentiere und Nüssen auf dem Speiseplan.

• Muss ich einen Snack für mein Kind mitbringen?

Wir bitten Sie, einen gesunden Snack ohne Zucker und Nüsse (da andere Kinder allergisch sein könnten) mitzubringen. Zwei Stücke sind ausreichend (z.B. Käse und Cracker oder Früchte und Joghurt) für den kleinen Hunger,  damit sie nicht den Appetit auf das Mittagessen nehmen. Wir empfehlen ausserdem, dass Ihr Kind jeden Tag eine wiederauffüllbare Wasserflasche mitbringt.

• Was sind die Sicherheitsvorkehrungen für Outdoor-Aktivitäten oder Ausflüge?

Outdoor-Aktivitäten sind ein ganz wesentlicher Aspekt  eines jeden Tages bei Double Decker und die Sicherheit Ihres Kindes ist unsere höchste Priorität. Das Lehrer-Schüler Verhältnis ist entsprechend angepasst und das geschulte Personal ist ständig anwesend. Alle Gruppen haben immer eine Erste-Hilfe-Ausrüstung und ein Mobiltelefon dabei. Darüber hinaus wird Ihr Kind eine orange reflektierende Sicherheitsschärpe tragen, die typisch für alle kleinen Kinder ist, die in der Schweiz Schulausflüge machen.

• Muss mein Kind bereits ohne Windeln sein, um Double Decker besuchen zu können?

Kinder ab 18 Monaten besuchen Double Decker Küsnacht und viele von ihnen sind noch nicht trocken. Falls dies bei Ihrem Kind der Fall ist, bitten wir Sie, die erforderliche Menge an Windeln mitzubringen.

Kinder, die Double Decker in Kilchberg besuchen wollen, müssen bereits auf die Toilette gehen und keine Windeln mehr benötigen.

• Mein Kind hat eine Erkältung. Kann ich ihn/sie trotzdem zu Double Decker bringen?

Aus Rücksicht auf andere Kinder und Lehrkräfte, ist es bei uns Vorschrift, dass kranke Kinder zu Hause bleiben müssen. Dies ist z.B. bei Fieber, Infektionskrankheiten, Durchfall oder starkem Husten der Fall. Die Schule behält sich das Recht vor, kranke Kinder von der Gruppe zu trennen und von Ihnen zu verlangen, dass Sie sie nach Hause holen.